Agentur

Auflösung Advents-Gewinnspiel 2012

die leute ermitteln

Eines ist Aktionen gemein, die von die leute geplant werden: sie konzentrieren sich vom ersten Moment an voll und ganz auf die Zielgruppe – so auch das die leute Advents-Gewinnspiel 2012. Dafür wurde eine Disziplin aus der Kriminalistik bemüht: das Profiling.

„Wir lieben Zielgruppen.“ So fasst Klemens Kappe, Vorstand von die leute, die Agenturphilosophie zusammen. „Nur wir sind so konkret in der Auswahl von und der Kommunikation mit der Zielgruppe.“ Denn bereits in der Vorbereitung und Planung interessiert die leute in erster Linie, wie die jeweilige Zielgruppe „tickt“ und welche Themen in der Ansprache erfolgversprechend sind. Dafür gilt es, sorgfältig und umsichtig zu ermitteln.

„Sondereinsatz“ Advents-Gewinnspiel 2012

24 Fragen rund um die persönliche Vorbereitung auf Weihnachten waren Ausgangspunkt des Advents-Gewinnspiels und Mittel, um unsere Leser besser kennen zu lernen. Mit jeder eingegangenen Antwort wuchs unser Wissen, um anschließend die Teilnehmer entsprechend profilieren zu können.

Die richtigen Schlüsse ziehen

Zu gewinnen gab es einen spezifisch auf den jeweiligen Teilnehmer ausgerichteten Preis. Kein Gewinn „von der Stange“ also, sondern eine „maßgeschneiderte“ und – wie das positiv erstaunte Feedback der Gewinner bestätigte – treffende Aufmerksamkeit. Es kam also nicht nur darauf an, die Kontakte zu schärfen. Die richtigen Schlussfolgerungen waren entscheidend.

Die Zielgruppe im Fokus

Für unsere Auftraggeber agieren wir als Zielgruppenagentur entsprechend dieser Systematik. Indem wir uns auf die Zielgruppe einlassen und sie besser kennen lernen, sind wir in der Lage, sie inhaltlich auf den Punkt genau zu erreichen. Das positive Ergebnis: Unsere Auftraggeber erfahren mehr über ihre Zielkunden und diese interessieren sich mehr für unsere Auftraggeber.

Fazit

Das Advents-Gewinnspiel hat uns wieder einmal darin bestätigt, dass der Zielgruppenansatz – konsequent zu Ende gedacht – die Tür zur Zielgruppe öffnet. Durch Aktivierung der Leser haben wir mehr über diese erfahren und schufen damit die Basis für die jeweils passende Ansprache.

Danke an dieser Stelle für die rege Teilnahme und die vielen kreativen Antworten! Und nochmals herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und viel Freude mit ihren „maßgeschneiderten“ Preisen!