Agentur

Checkliste Multimedia-Marketing

Ob durch Schulungen via Podcast (vgl. „Schulung) oder über Produkt- und Referenzbeiträge in Bild- oder Tonformat, Ihre Vertriebsmitarbeiter können dieses Material gewinnbringend für die Kundenakquise und Kundenbindung nutzen – sei es, um das Produkt vorzustellen oder um dessen Wirkungsweise aufzuzeigen. Zudem können Sie indirekt durch diesen Mitteleinsatz beim Kunden unterstreichen, dass Ihr Unternehmen am Puls der Zeit agiert.

Es gibt viele Möglichkeiten, Bild- und Tonbeiträge erfolgsfördernd ins Marketing einzubinden. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengestellt.

Vorab jedoch ein wichtiger Tipp. Ganz gleich, was Sie multimedial produzieren, verbreiten Sie den fertigen Beitrag über so viele Kanäle wie nur möglich. Binden Sie ihn als Zusatzelement in weitere Marketingmaßnahmen ein, wie etwa in Pressemitteilungen via Link oder per QR-Code in Printpublikationen. Bieten Sie alle Multimedia-Produktionen auch auf Ihrer Homepage an. Gestalten Sie mit ihnen Ihre Social-Web-Seiten attraktiver und positionieren Sie zudem jeden Beitrag auf den relevanten Plattformen wie YouTube. Denn crossmedial heißt auch immer viral – sofern die Verbreitung nicht willkürlich erfolgt, sondern das Informationsverhalten der jeweiligen Zielgruppe Berücksichtigung findet.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Machen Sie Ihren Auftritt im Social Web durch Bild- und Tonbeiträge interessanter. Eine Facebookseite beispielsweise, die auch Video- und Audiobeiträge bietet, wirkt deutlich attraktiver. Dazu müssen Sie keinen extra Content erstellen. Peppen Sie Ihren Auftritt einfach durch jene Beiträge auf, die Sie in anderem Zusammenhang erstellt haben.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Geben Sie Ihren Mitarbeitern eine angenehme Weiterbildungsmöglichkeit an die Hand. Zum Beispiel per Audio-Slideshow oder Video, um komplexe Themen zu erläutern oder per Podcast, um weitergehendes Wissen zu vermitteln. Besonders für den Vertrieb sind Wissenspodcasts interessant – sei es nun zum Produkt oder zum idealen Verkaufsgespräch. Diese Podcasts können unterwegs, direkt auf dem Weg zum oder vom Kunden gehört werden.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Bieten Sie Ihren Kunden Wissen zu Ihrem Produkt – von der Gebrauchsanweisung über weiterführende Tutorials für den idealen Einsatz bis hin zu Anwendungsbeispielen. Eine gelungene Bildunterstützung fördert hier enorm das Verständnis. Über Ihr Produkt hinaus können Sie zudem (etwa per Podcasts) Ihre Kunden auf dem Laufenden halten – ähnlich wie Sie es in Newslettern möglicherweise bereits praktizieren. Informieren Sie über neue Technologien, geben Sie Tipps und Denkanstöße.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Machen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Philosophie hör- und sichtbar – das hat eine starke Wirkung. Zudem weisen Sie sich durch den multimedialen Auftritt als modernes Unternehmen aus. Steigern Sie Ihre Reputation als Experte überdies durch Beiträge in Bild- oder Tonformat, in denen Sie Ihr Wissen übermitteln, Ihre Spezialisten interviewen oder über interessante Themen diskutieren.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Stellen Sie Referenzprojekte per Video dar. Viele Interessierte sind eher geneigt, ein kurzes Video anzuschauen, als einen Text zu lesen. Nicht zuletzt, da ein Video, in dem Ihr Kunde direkt spricht, oft glaubwürdiger wirkt als ein Textzitat. Oder erstellen Sie Pod- oder Vodcasts, in denen verschiedene Kunden kurz darstellen, was sie an Ihrem Produkt oder Service überzeugt.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Durch Bild- und Tonmedien präsentieren Sie sich als modernes Unternehmen – ein Aspekt, der besonders im Bereich der Nachwuchsakquise relevant ist. Über ein Video können Sie Ihr Unternehmen möglichen Bewerbern eindrücklich näher bringen. Pod- und Vodcasts, in welchen Ihre Mitarbeiter zu Wort kommen, runden die Ausschreibung ab und unterstützen Interessenten dabei, sich für Ihr Unternehmen zu entscheiden.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Erstellen Sie Demovideos. Gerade bei komplexen Produkten hilft es potenziellen Kunden ungemein, ein Produkt direkt im Einsatz zu sehen – seine Funktionsweise und Handhabe. Für die grundlegende Übermittlung auf reiner Wissensbasis bieten sich hier auch Audio-Slides mit aussagekräftigen Grafiken an.

Über die reine Produktpräsentation hinaus, sind vor allem Videos ein sehr gutes Mittel, um Ihr Produkt zu positionieren. Etwa über Kurzbeiträge, die jeweils einen USP verdeutlichen.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Schulungen und Tutorials zu Ihrem Produkt helfen Ihren Partnern. Nutzen Sie dazu die neuen Medien. Denn zum einen sind sie besonders für die Wissensübermittlung gut geeignet, zum anderen stellen sie ein attraktives Lehrmittel durch die angenehme Konsumform dar.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Bewegtbild und Ton können eine E-Mail-Marketing-Kampagne enorm aufwerten. Denn diese Elemente machen neugierig und verheißen dem Empfänger neben Information auch einen gewissen Unterhaltungscharakter. So ergab eine Untersuchung, dass 42 Prozent der E-Mails mit einem Video von Verbrauchern geöffnet werden.

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!