Agentur

Content mobil machen – Entscheider erreichen

Ob Mailings, Newsletter oder Beiträge in Online-Zeitschriften, Blogs und Social Media: Entscheider konsumieren diese zunehmend außerhalb ihres Büros. Immer knappere Zeitfenster und die Notwendigkeit, ortsunabhängig auf Daten zugreifen zu können, verstärken diesen Trend künftig noch mehr. Daher gilt es, Marketingstrategien daran auszurichten.

Business Professionals erwarten verstärkt Unterstützung für die individuellen Bedürfnisse ihrer jeweiligen Arbeitssituation – „anytime, anywhere, anyhow access to content“. Diese Schlussfolgerung ist dem B2B Marketing Whitepaper „Informationsverhalten von Entscheidungsträgern 2010/2011“, welches in unserem Auftrag entstand. Insbesondere im Business-Bereich wird die Möglichkeit, relevante Informationen mobil abzurufen, verstärkt genutzt. Bereits rund 70 Prozent konsultieren am ehesten das World Wide Web, um aktuelle B2B-Neuigkeiten zu erfahren.

Einhergehend mit der mobilen Internetnutzung nimmt außerdem die Erreichbarkeit der Entscheider zu. Mithilfe von Smartphones und Tablets sind die meisten Berufstätigen nun auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten für ihre Kunden, Vorgesetzten und Kollegen erreichbar. Die modernen Medien öffnen somit neue effektive Kommunikations- sowie Informationswege. Zudem steigern sie neben der Mitarbeiterproduktivität ebenso die Interaktion mit Kunden für schnellere und flexiblere Geschäftsabwicklungen. Demzufolge müssen nun auch die Inhalte und Formate an die mobile Nutzung angepasst werden, damit sie jederzeit und von überall abrufbar sind.

Da die mobile Internetnutzung sich derzeit noch im Entwicklungsstadium befindet, heißt es außerdem, das Informationsverhalten in diesem Bereich kontinuierlich zu verfolgen. So belegen Untersuchungen, dass 2009 zwar überwiegend Entscheider über Smartphones erreichbar waren, jedoch nur wenige diese vollumfänglich nutzten. Damals wurde neben den üblichen Telefonfunktionen meist einzig die E-Mail-Möglichkeit ergänzend wahrgenommen. Heute dagegen dienen mobile Endgeräte zur umfassenden Informationsbeschaffung im Netz etwa dazu, ehemals unproduktive Reisezeiten ideal zu füllen.

Zum gekürzten Ansichtsexemplar