Agentur

die leute visuell und virtuell

Wir haben uns vergrößert und unseren die leute-Radius erweitert – sogar in zweifacher Hinsicht. Räumlich gewachsen sind wir durch den Umzug in unsere kleine Oase inmitten der historischen Sindelfinger Altstadt. Die heimeligen 300 Quadratmeter unseres Domizils in Darmsheim haben wir nahezu verdoppelt und gegen ein geräumiges, modernes Fachwerkhaus mit Blick ins Grüne eingetauscht.

So viel Platz müssen wir erst mal mit Leben, kreativen Köpfen und innovativen Ideen füllen, dachte sich die Redaktion. Daher haben wir uns Verstärkung geholt und begrüßen zwei neue Leute im Team.

Herzlich Willkommen!

In die Riege der weiblichen Akteure von die leute reiht sich die Sprach- und Literaturwissenschaftlerin Iulia Staudacher ein. Bevor sie in unsere PR-Redaktion wechselte, absolvierte sie ein Volontariat im Onlinebereich des Hatje Cantz Verlags, einem renommierten Kunstbuchverlag in der Nähe von Stuttgart. Bereits vor und während ihrer Studienzeit war die gebürtige Stuttgarterin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Theaterhauses Stuttgart tätig. Zudem arbeitete sie in der Agentur für Unternehmenskommunikation AD VISIO und beim Institut français de Stuttgart.

Als Hahn im Korb bzw. der Redaktion unterstützt uns unser neuer Kollege Marian Spohn in der klassischen Pressearbeit, vor allem aber im Bereich der neuen Medien. Er übernimmt die crossmediale PR-Arbeit für ausgewählte Kunden wie auch für die leute selbst. Auch Marian Spohn arbeitete bereits in verschiedenen Redaktionen, beispielsweise bei Music PC oder „information in form“. Neben seiner redaktionellen Tätigkeit pflegt er unseren firmeneigenen Youtube-Account und kümmert sich im gleichen Schritt um die Erstellung der kreativen Inhalte. Hier finden Sie eine aktuelle Audio-Slideshow von und mit Marian Spohn feat. Iulia Staudacher und Barbara Bitzer. Viel Spaß damit!

Aus den Augen, aus dem Sinn – von wegen!

die leute entwickeln sich jedoch nicht nur in heimischen Gefilden, sondern erstmalig auch über Kontinente hinweg. Barbara Bitzer, eine lieb gewonnene Kollegin der Redaktion, ist auf der Suche nach neuen Herausforderungen fündig geworden. Ni men hao – das Land des Lächelns sollte es sein. So eröffnete Barbara Bitzer das erste die leute-Home-Office in China. Von nun an betreut sie Kunden wie auch uns über Zeitzonen hinweg. Wir üben uns täglich immer wieder aufs Neue in interkultureller Kommunikation.