Wissen@

Wissen@Juli 2012

Wissen@Juli 2012

Was meinen Sie? Ist Google+ eine echte Bereicherung für Ihr B2B-Marketing – oder eher ein Flop? Wir haben die Social-Media-Plattform mal genauer unter die Lupe genommen.

Erfahren Sie in unserer heutigen Ausgabe außerdem alles über die Vorzüge des Audio-Podcasts für Marketing und Vertrieb. Unser ergänzendes Whitepaper liefert darüber hinaus wertvolle Tipps für einen gelungenen Audiobeitrag.

Lesen Sie ebenfalls, wie Sie via Empfehlungsmarketing den Kunden zum Verkäufer machen. Ob per Mund-zu-Mund-Propaganda oder über das Social Web.

Social Media:
Google+ ein Muss für die B2B-Kommunikation?

Google+ im B2B

Kaum könnten die Meinungen zur Social-Media-Plattform des Suchmaschinengiganten Google stärker differieren: Die einen prophezeien Google+ eine enorme Relevanz – gerade im Business-Bereich, die anderen haben es bereits abgeschrieben.

Mehr erfahren

Acht Schritte zur erfolgreichen Marktpositionierung

Marktpositionierung

Um sich im Gedächtnis der unternehmensrelevanten Öffentlichkeit zu etablieren, muss man nicht nur die Zielgruppe eingehend studieren, sondern auch sich selbst. Denn erst dann entsteht ein einprägsames Unternehmens- und Markenbild.

Empfehlungsmarketing: der Kunde als Verkäufer

Empfehlungsmarketing

So simpel wie zutreffend: glaubwürdig empfohlene Angebote sind bereits so gut wie verkauft. Zudem stärkt unabhängige Fürsprache die positive Wahrnehmung Ihres Produktes und somit Ihre allgemeine Verhandlungsposition.

Beitrag lesen

Audio-Podcasts im B2B-Marketing

Selten ist er technisch perfekt. Dennoch findet er großen Publikumsanklang. Denn er wird für seine Authentizität geschätzt – der Podcast. Wofür er sich eignet und worauf bei der Umsetzung zu achten ist?

Das erfahren Sie hier

Starkwind aus dem Internet

Neue Kommunikationswege verändern das Informationsverhalten. Dieser Entwicklung gilt es in der Pressearbeit zu folgen, um auch auf den neuen Tummelplätzen präsent zu sein. 

Mehr erfahren